Ausstellungen

 Die kommende Ausstellung:

La Grande Bellezza 2 – Horizonte

Neue Wege zeitgenössischer Kunst aus Italien

Vernissage Sa, 10. Juni 19:30

Zur Vernissage sind alle herzlich eingeladen – Eintritt frei!

Seit mittlerweile fast zehn Jahren gibt es eine künstlerische Verbindung zwischen Josef Brescher und Silvia Rossi. Jetzt wird Oberösterreich zum Ziel einer „künstlerischen Reise“. Im Kunsthaus der Burg Obernberg wird eine Ausstellung mit aufstrebenden- und auch bereits renommierten Künstlerinnnen und Künstlern aus verschiedenen Teilen Italiens gezeigt, die einen spannenden Querschnitt durch die aktuelle italienische Szene der bildenden Kunst repräsentiert.

Die junge Künstlerin und Kuratorin Silvia Rossi hat mit viel Liebe zum Detail aus ihrem großen Fundus an Kontakten speziell für die Burg Obernberg eine Ausstellung mit 28 Teilnehmern zusammengestellt.

In den Arbeiten aus Malerei, Grafik, und Fotografie verbindet sich spontane Frische mit klassischer Eleganz, bei uns oft ungewohnt intensive südliche Farbigkeit ist ebenso zu sehen wie subtil nuancierte Kompositionen. Im „großen“ Titel der Ausstellung „La Grande Bellezza“ schwingt natürlich auch eine große Portion Ironie und Selbstkritik mit, vor allem die jüngere Künstlergeneration spielt gekonnt auch mit bekannten Klischees und Vorstellungen.

Kunst braucht und ist Austausch, sie lebt auch von und mit der europäischen Idee, sie verbindet Menschen und Regionen: Dass dies nicht nur leere Worte sind, kann man sich in der Burg Obernberg ansehen. Ausstellungen wie „La Grande Bellezza“ zeigen in eindrucksvoller Form auf, dass die Sprache der Kunst mittlerweile zwar international ist, am verständlichsten ist sie jedoch trotzdem oft in den „Dialekten“, in denen sie sich dann in ihrem eigenen „Lokalkolorit“ ausdrücken kann. Das „Europa der Regionen“ wird gerade im regionalen, künstlerisch-kulturellen Austausch besonders gut sicht- und spürbar.

Die BURG OBERNBERG wird mit dieser Ausstellung ihrem Ruf als Zentrum für regionale – und überregionale Kunst und Kultur, wieder in vollem Umfang gerecht. In Europa gibt es zahlreiche wunderbare Orte, viele engagierte Personen und fantastische kulturelle Biotope, lassen wir uns gegenseitig „hoch leben“ und genießen wir die Vielfalt, nah und fern! Neue Perspektiven finden sich fast überall, wenn man die Augen und den Kopf „offen“ hält…

Das "CASTELLO" der Grafen Guidi in Poppi im Casentino-Tal, einer der schönsten und ursprünglichsten Regionen der Toscana.
Das „CASTELLO“ der Grafen Guidi in Poppi im Casentino-Tal, einer der schönsten und ursprünglichsten Regionen der Toscana.